„Tour de Weingut“  2020

Ist Ihnen auch mal wieder nach besonderen,
aber auch alltagstauglichen Weinen,
spannenden Gesprächen,
aber keinesfalls einer langweiligen Lehrstunde?
Dann begleiten Sie mich von Weingut zu Weingut durch Iphofen und Castell,
lernen Winzer kennen und besondere Weine schmecken.


Termine Iphofen 2020
Donnerstag, 9.4. I 16-18 Uhr ( Gründonnerstag ) - ABGESAGT - BEHÖRDLICHE ANORDNUNG im Rahmen der CORONA-KRISE

Dienstag, 28.4. I 16-18 Uhr
Mittwoch, 20.5. I 16-18 Uhr ( Vorabend Himmelfahrt )
Dienstag, 30.6. I 16-18 Uhr

Freitag, 31.7. I 16-18 Uhr

Donnerstag, 27.8. I 16-18 Uhr

Freitag, 11. September I 16-18 Uhr

Montag, 5. Oktober I 16-18 Uhr

Dienstag, 3. November I 14-16 Uhr

Samstag, 12. Dezember I 14-16 Uhr


Eine "knackige Tour" - Vier Winzer in zwei Stunden!

Sportlich und eindrucksvoll zugleich.

Ich öffne die Türen in der historischen, von beeindruckender Bausubstanz geprägten Altstadt Iphofens, inmitten des fränkischen Weinlandes und führe Sie zu Winzern, die noch nicht jeder kennt.

 ***

Newcomer, Platzhirsche und Weinenthusiasten.

 

WINZER zum "ANFASSEN"

Ihre Weintour Iphofen beinhaltet:
* Besuch von 4 Winzern bzw. Weingütern
* Kleine Weinproben in den jeweiligen Weingütern
* fachkundige Begleitung durch Antje Schmelke-Sachs
* gemeinsamer Spaziergang durch Iphofen
   von Weingut zu Weingut (max. 2km)

Tourgebühr 25€ p.P incl. Weinverkostung

Rotierender Besuch der Iphöfer Weingüter:
Weingut Emmerich
Weingut Thomas Mend
Bio-Weingut Bausewein
Weingut Ilmbacher Hof

Weingut von der Tann

Weingut Ruck


Reservierung:
In der Regel reise und verkoste ich mit kleinen Gruppen bis maximal 12 Personen!
Meine Touren haben Privatstatus und müssen im Vorfeld reserviert werden.
Kurzfristige Anmeldungen sind je nach Verfügbarkeit ebenso möglich.

 

Stornierung und Zahlungsbedingungen für Tour de Weingut:

Eine evtl. Stornierung durch den Teilnehmer ist schriftlich, bis 7 Tage vor Eventtermin möglich.

Erfolgt die Stornierung später, behält sich der Veranstalter vor, die volle Gebühr zu berechnen. Die Kosten für alle Events werden am Veranstaltungstag in Bar oder per Überweisung im Voraus fällig. Kartenzahlungen sind nicht möglich.